Schnelle Kürbis-Ziegenkäse Pizza

IMG_1488

Alle Jahre wieder – die Kürbiszeit ist der Höhepunkt der Herbstsaison!

Wenn Du mich fragst – kaum einer der Herbstfrüchte ist so vielseitig verwendbar, wie der Kürbis!

Und damit meine ich nicht nur für das Schnitzen von Gruselgesichtern! :)

Die orangefarbene Beerenfrucht lässt sich grillen, braten, füllen, überbacken, dünsten, kochen, einlegen oder pürieren.

Mal süß, mal herzhaft – mit vielen Gewürzen, Kräutern, oder sogar Obst- und Gemüsesorten!  

Ganz egal, wonach Du so suchtest – ich bin mir sicher, auch für Dich hält die Welt DAS passende Kürbis-Rezept parat 😉

Schnelle Kürbis-Ziegenkäse Pizza

…vielleicht findest Du es ja sogar bei mir!

Heute gibt es hier nämlich eine leckere Kürbis-Ziegenkäse Pizza für Dich!

Du hast Kürbis auf Pizza noch nie gegessen?

Na, nach diesem Rezept wirst Du es sicher öfter tun!

Kürbis-Ziegenkäse Pizza

Kürbis-Ziegenkäse Pizza

Sie ist ratz-fatz zubereitet und das perfekte Gericht, wenn Du abends hungrig nach Hause kommst und nicht lange auf Dein gesundes Essen warten willst!

Den Pizzateig bereite ich übrigens in letzter Zeit bei allen meinen Pizzen auf die gleiche Art und Weise mit nur drei Zutaten zu!

Ja, richtig gelesen – nur drei Zutaten! Glaub es, oder nicht! 😉

Du brauchst lediglich Mehl, Wasser und etwas Olivenöl.

 

Was Du für den Teig brauchst:

  • 260g Mehl – ich benutze einen glutenfreien Mehl-Mix. Wenn Du allerdings nicht auf Gluten verachten musst, passt hier meiner Meinung nach Vollkorn Dinkelmehl am besten!
  • etwas lauwarmes Wasser
  • 1EL Olivenöl

Was Du sonst noch so brauchen wirst:

  • 1/2 Kürbis – macht etwa 400-500g. Ich habe die Pizza mit Hokkaido und mit Butternut Kürbissen ausprobiert – ich muss sagen, mir schmecken beide! Du hast freie Wahl!
  • 150g Ziegenfrischkäse – hier liebe ich einfach die kräftige Note!! Das passt so gut zu der Pizza!
  • 2 Zweige frischen Rosmarin
  • 1 kleine Zwiebel
  • einige Scheiben Rohschinken – ich habe Serrano benutzt
  • 30g Feta
  • Spritzer Olivenöl

 

Was Du tun musst:

  1. Kürbis first! Den Kürbis schneidest Du in 0,5cm dicke Scheiben und legst sie auf einem Backblech aus. Sie werden nun im Ofen bei 230°C etwa 5-7min vorgegart.
    Kürbis im Ofen vorgaren

    Kürbis im Ofen vorgaren

  2. In der Zeit machst Du Dich am Teig zu schaffen. Dafür schüttest Du das Mehl mit dem Olivenöl in eine große Schüssel und gibst nach und nach Wasser dazu. Knete den Teig währenddessen zu einem Ball zusammen. Solltest Du aus Versehen zu viel Wasser benutzt haben und der Teig klebt, so gebe einfach etwas mehr Mehl dazu – Problem gelöst :)
  3. Rolle den Teig nun auf einem Stück Backpapier aus, jedoch nicht zu dünn
  4. Bestreiche den Pizzaboden mit dem Ziegenfrischkäse und würze mit Salz und Pfeffer
  5. Die vorgegarten Kürbisscheiben kannst Du nun auf der Pizza anordnen. Schneide die Zwiebel in Ringe und verteile diese ebenfalls auf der Pizza
  6. Zupfe die Rosmarin Zweige auseinander und streue sie über die Pizza. Mit dem Feta tust Du das gleiche
  7. Ok, das gute Teil ist fertig für den Abflug in den Ofen! Hier bleibt es auch bei 230°C etwa 15-20min
  8. Nach dem Backen verteilst Du noch die Serrano Scheiben auf der Pizza und beträufelst sie mit dem finalem Schuss Olivenöl!

.

Et voilà! Das war es schon gewesen! Lass sie Dir schmecken! :)

unterschrift

 

 

 

schnelle Kürbis Pizza

schnelle Kürbis Pizza

JETZT WILL ICH WAS VON DIR SEHEN!! 

Bereitest du die Fitness&Food Rezepte gerne nach? Ich will sie sehen!! Knips einfach ein Foto und markiere Deinen Beitrag mit #fitnessandfoodDE und werde Teil der F&F Community! Die schönsten Bilder zeige ich auf meinen Kanälen! 💚

PS: Share the love! Wen kennst Du, dem diese Pizza genauso gut schmecken könnte? Sag’s weiter!

Ja, ich bleibe up-to-date!

Kein Spam. Nur Mehrwert!

Du kannst Dich jederzeit wieder austragen

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

©2018 fitness & food

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?