Peanutbutter Cookies mit Peanutbutter Füllung

keks 1

Mit diesen Cookies habe ich, als bekennender Peanutbutter-Fan, ohne Zweifel meinen persönlichen neuen Lieblings-Treat kreiert 😀

…und den möchte ich Dir auch nicht vorenthalten! Das coole: Du brauchst nur 3 Zutaten und keinen Backofen! :)

 

Was Du brauchst:

  • 150g Erdnüsse – unbehandelt!! (nicht geröstet, nicht gesalzen)
  • 30g Whey Protein, ich habe Vanille benutzt
  • Peanutbutter, ich habe etwa 2 EL gebraucht

 

Was Du musst:

  1. Die Erdnüsse legst Du in Wasser ein – am besten über Nacht
  2. Am nächsten Tag gießt Du das Wasser ab und pürierst diese zusammen mit dem Whey in einer Küchenmaschine – entstehen sollte eine Fondant-artige Masse, die gut zusammenklebt.
  3. Für die einzelnen Kekse habe ich meine Silikonform benutzt. Die Größe eignet sich optimal für Kekse oder Pralinen dieser Art
  4. Die einzelnen Förmchen werden nun bis zur Hälfte mit der Masse gefüllt.collage form
  5. Jetzt kommt die Peanutbutter zum Einsatz – verstreiche etwas davon auf jeder Hälfte
  6. Mit der anderen Hälfte der Masse wird der Keks schließlich „verschlossen“. Presse die Masse gut zusammen und stelle die Silikonform für mind. eine Stunde in den Kühlschrank
  7. Herauskommen sollten diese Babies hier:
    keks 3

    Fitness-and-Food Peanutbutter Cookies

    keks 4

    perfekter low-carb Snack für alle Erdnuss-Fans

  8. Das war’s schon! Kein Ofen, kein Backen…Du darfst sofort genießen :)

 

Die oben angegebene Menge der Zutaten ergibt etwa 8 Kekse.

Hier noch die Makros für Dich, gerechnet pro Stück:

  • 130 kcal
  • 2g KHD
  • 9g Eiweiß
  • 10g Fett – gesunde Fette 😉
0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

©2018 fitness & food

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?