Texte & Grafiken auf dieser Website sind urheberrechtlich geschützt.

Spinat – ein gesunder Weg zum dicken Bizeps? Leider nicht wirklich. Dennoch glänzt Spinat mit vielen Ballaststoffen, Vitaminen, Mineralen und pflanzlichen Eiweißen. Ein weiterer wichtiger Bestandteil ist Folsäure, welche essenziell für Deine Nerven ist.
Stark wie Popeye wirst Du dadurch also nicht, aber Du führst Deinem Body immerhin viel gutes zu, wenn Du regelmäßig nach dem grünen Blattgemüse greifst! :)

Mit meiner Süßkartoffel-Variante bekommst Du ein sehr nahrhaftes und gesundes Gericht, das Dich außerdem noch mit jeder Menge Beta-Carotin, Vitamin E und Kalium versorgt!

Was Du brauchst:

  • 1 große Süßkartoffel
  • 2 Handvoll frischen Blattspinat
  • 1EL getrocknete, ungezuckerte Cranberries
  • 1EL Walnüsse, zerstoßen
  • 1TL natives Kokosöl

Alles was Du tun musst:

  1. Zuerst garst Du die Süßkartoffel solange, bis du ohne Schwierigkeit eine Gabel hineinstechen kannst – lass sie aber nicht zu weich kochen!
  2. In der Zwischenzeit kannst Du das Kokosöl in einem Topf erhitzen und den Spinat etwa 5-7min bei schwacher Hitze darin andünsten, bis dieser leicht in sich „zusammenfällt“
  3. Wenn die Süßkartoffel fertig ist, lässt Du sie leicht abkühlen und schneidest sie dann vorsichtig in 2 Hälften. Mit einem Teelöffel kannst Du diese jetzt in der Mitte leicht aushöhlen
  4. Fülle die tolle Knolle nun mit dem Spinat, den Cranberries und den zerstoßenen Walnüssen aus
  5. Das Ganze muss jetzt bei 160° C für etwa 10-15min in den Ofen. Fertig! Genieße Deinen Power-Snack!

…übrigens: das ausgehöhlte Fleisch kannst Du ebenfalls mit in den Ofen legen und als kleide Wedges snacken :)

 

 

 

©2018 - Fitness & Food®

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account