Texte & Grafiken auf dieser Website sind urheberrechtlich geschützt.

Ich hatte noch einen Hokkaido-Kürbis bei mir in der Küche liegen, der endlich mal verarbeitet & verspeist werden sollte…

Dabei habe ich mich für etwas ganz simples entschieden, das sich perfekt zum Snacken eignet! Die Kürbis-Wedges aus dem Ofen sind einfach super für zwischendurch!

 

Und hier noch mal einige weitere Gründe für Dich, warum Kürbisse einfach stark sind:

  • hoher Anteil an Beta-Carotin (wichtig für gute Sehkraft, Haut und Haare)
  • Kürbis ist sowohl kohlenhydrat- als auch fettarm
  • besonders hohe Mengen an Vitamin B1, B2 und B6, Vitamin C und E sowie Folsäure, Magnesium, Eisen und Phosphor
  • nice to know: besonders beim Hokkaido-Kürbis kann die Schale ebenfalls mitgegessen werden – diese enthält besonders viel Beta-Carotin :)

 

Was Du brauchst:

  • einen Hokkaido-Kürbis (geschält oder nicht, bleibt Dir überlassen)
  • Gewürze, Gewürze, Gewürze!! Nimm alles, was Du magst – ob frisch oder pulverisiert! Zur Info: ich habe bunten Pfeffer, Flur de Sel, Chili Pulver und Chili Fäden, grünes Curry und frischen Thymian benutzt.

Was du tun musst:

  1. Alles was Du tun musst, ist den Kürbis in Spalten zu schneiden und diese auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech zu verteilen
  2. Würze nun nach Lust und Laune! :)
  3. Das Ganze schiebst Du nun für 35-40 min bei 170°C in den Ofen und fertig ist Dein gesunder Snack – übrigens auch perfekt zum Mitnehmen!

 

Die Makros (für einen ganzen Kürbis, etwa 600g):

  • 156 kcal
  • 33g KHD (davon 16g Ballaststoffe)
  • 10g Eiweiß
  • 3,6g Fett
0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

©2018 - Fitness & Food®

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account