Texte & Bilder sind urheberrechtlich geschützt.

So gut kann obligatorische Resteverwertung aussehen! In diesem Rezept zeige ich Dir, wie Du diese süßen Karotten-Küchlein super fix aus simplen Zutaten zubereiten kannst!

Heute früh musste es notgedrungen einfach werden!

Du bist ein paar Tage verreist, wachst am Sonntag wieder zu Hause auf und merkst, Du hast kaum was zu essen da. Da es Sonntag ist, kannst Du nicht mal eben schnell einkaufen gehen! Du kennst diese Situationen sicher auch!

…und wenn es Dir geht wie mir und Du nach dem Aufstehen einfach etwas essen MUSST dann kann sowas schnell zu einem Problem werden 😀

Ich checke also schnell alles, was die Küche so hergibt.. ich habe noch ein paar Karotten im Kühlschrank, etwas Milch wäre auch noch da – und gut scheint sie zum Glück auch noch zu sein 😉

Glutenfreies Mehl finde ich auch – es ist noch etwas von der letzten gesunden Pizza übrig geblieben!

Das Ergebnis meiner Suche und des kurzen, hungrigen Brainstormings siehst Du nun hier:

Süße Karotten Küchlein. Vegan und glutenfrei

Süße Karotten Küchlein. Vegan und glutenfrei

Gesunde und wirklich extrem einfache Karotten-Küchlein, die unbedingt auf dem Blog verewigt werden mussten! Zu gut, um es nicht mit Dir zu teilen!

Dieses Rezept ist außerdem vegan & glutenfrei!

Hier ist alles, was Du für etwa 5 Küchlein brauchst: 

  • eine große Karotte, fein geraspelt
  • 100g glutenfreies Mehl – in dem heutigen Fall habe ich einen Mehl-Mix verwendet
  • etwas Ahornsirup zum Abschmecken
  • Gewürze wie Zimt, Nelken und Muskat
  • 2TL Backpulver
  • pflanzliche Milch nach Augenmaß – diese habe ich leider nicht abgemessen! Schau einfach, dass Du die richtige Konsistenz hast! Am Anfang lieber etwas weniger, als zu viel nehmen
  • Kokosöl zum Braten
  • Handvoll Walnüsse zum Garnieren

Was Du tun musst:

  1. Easy! Vermenge die geraspelte Möhre einfach mit allen anderen Zutaten in einer Schüssel
  2. Erhitze das Kokosöl in einer Pfanne, gebe etwas von der Karotten-Masse mit einem Löffel darauf und brate diese von beiden Seiten an
  3. Die Küchlein schmecken super mit ein paar Walnüssen, extra Ahornsirup oder etwas Joghurt dazu und machen wirklich lange satt! Lass sie Dir schmecken!

JETZT WILL ICH WAS VON DIR SEHEN!! 

Bereitest du die Fitness&Food Rezepte gerne nach? Ich will sie sehen!! Knips einfach ein Foto und markiere Deinen Beitrag mit #fitnessandfoodDE und werde Teil der F&F Community! Die schönsten Bilder zeige ich auf meinen Kanälen!