Eiklar-Porridge

IMG_2370

Bereits am Morgen eine gehörige Portion Eiweiß tanken ist mit dem Eiklar Porige kinderleicht!

Dass die morgendliche Schale Brei eine vollwertige Frühstücksmahlzeit sein kann, habe ich schon oft erwähnt :)

…und nicht nur das: die Zubereitung ist super easy und fix und die Möglichkeiten praktisch u-n-e-n-d-l-i-c-h!!! Mit Sicherheit einer der Gründe, warum der gute, alte Brei so beliebt bei vielen von Euch ist! :)

Heute möchte ich Dir wieder ein mal eine neue Variante vorstellen, die mit Eiklar zubereitet wird. Ich mag sie besonders gern, da das Oatmeal dadurch soooo unglaublich fluffig ist!! 😀

 

Hier ist alles, was Du für eine Portion brauchst:

  • 2 Eiklar
  • 250ml Kokosmilch, ich habe Alpro benutzt (bitte nicht die aus der Dose!) jede andere fettarme Milch ist natürlich auch möglich
  • 50g Haferkleie oder zarte Haferflocken
  • 30g Whey Protein – optional
  • Topping nach Lust & Laune!! Obst, natürliche Nussbutter, Samen & Nüsse – alles ist denkbar :)

 

Alles was Du tun musst:

  1. Zuerst müsstest Du das Eiklar steif schlagen
  2. Vermische nun alle anderen Zutaten gut miteinander und erhitze sie in einem Topf auf niedriger Flamme – ständig rühren ist gier wichtig, sodass nichts anbrennt
  3. Hebe nun das Eiklar unter…..mhmmmm, ich liebe diesen Schritt 😀
  4. Jetzt kommt noch Dein Topping drauf und fertig ist Dein Power-Frühstück! Lass es Dir schmecken! :)

 

TIPP: Übrigens, falls Du, wie ich, das Bio-Eiklar in Flaschen von Pumperlgsund für Deine Mahlzeiten verwenden möchtest, kannst Du dabei 15% auf Deinen Warenkorb sparen. Dazu darfst Du gern den Rabattcode „Fit-mit-Patrycja“ angeben!

IMG_2380

Die Makros für eine Portion (ohne Topping, mit Whey):

  • 334 kcal
  • 30,5g KHD
  • 36g Eiweiß
  • 3,5g Fett

 

JETZT WILL ICH WAS VON DIR SEHEN!!

Tagge DEINE Kreationen mit #fitnessandfoodde und lass mich dran teilhaben!  💚

2 Comments
  1. Maxi 2 Jahren ago

    Kann man das fertige Porridge später auch nochmal in der Mikrowelle erwärmen?

    • Profilbild von Patrycja Author
      Patrycja 2 Jahren ago

      Hi Maxi!

      Ich habe es so noch nicht ausprobiert – ich würde es an Deiner Stelle einfach testen 😉

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

©2019 fitness & food

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?