F&F Fundstück der Woche & Produktreview – PRGear WOD Grips

IMG_0582

Ob Pull-ups, Deadlifts, oder Kettlebell Swings – jeder, bei dem solche Übungen des öfteren im Trainingsplan stehen kennt das Problem – Schwielen, Hornhaut und nicht zu selten aufgerissene, blutige Hände!

Ich persönlich habe das Problem besonders bei Pull-ups (oder Toes-to-Bar) und bei einer hohen Wiederholungszahl an Deadlifts! Auf dem Markt gibt es eine ganze Reihe von speziellen Trainingshandschuhen, die Dir Dein Training dahingehend erleichtern und schmerzfreier gestalten sollen – ich habe bereits so einige davon ausprobiert 😀 Die Schmerzen und Probleme mit Schwielen waren zwar besser, doch ich hatte eine miserable Griffkraft! Irgendwann war ich der Meinung: ok, bei mir muss Magnesium reichen! Ende! 😀

Vor kurzem wurde ich auf ein neues Produkt aufmerksam gemacht worden, welches ich getestet habe und nun auch Dir vorstellen möchte: die PRGear WOD Grips

IMG_0578

 

Der Hersteller verspricht:

perfekten Handschutz für dein Workout, für CrossFit, Gewichtheben, Klimmzüge, Bodybuilding, Fitness und alle anderen Arten von funktionellem Training. 

Das wollte ich natürlich genauer unter die Lupe nehmen!

Der Handschuh bedeckt lediglich die Stellen am Fingerende (Daumen ausgenommen) und die Handinnenflächen. Auf der Unterseite befinden sich kleine Noppen, welche tatsächlich einen super Halt an der Stange bei hoher Wiederholungszahl ermöglichen! Auch die Schmerzen und das bekannte Brennen der Hände bleibt einem hiermit erspart (Diane lässt grüßen! 😀 )

 

IMG_0581

Vor allem bei Workouts wie „Diane“ oder Kreuzheben allgemein bieten die Grips einen super Halt – ganz ohne Schwielen!

 

Was ich ebenfalls toll fand – die Hände schwitzen nicht so, da der Handschuh lediglich den nötigsten Bereich der Hand abdeckt – und das ist gerade im Sommer wirklich von Vorteil! 😀 Waschmaschinentauglich (und somit hygienisch) sind die kleinen Helfer übrigens auch!

Zusammenfassend finde ich sie für Arbeiten an der Hantel, als auch mit der Kettlebell durchaus zweckerfüllend! 👍🏼

Natürlich möchte ich Dir aber auch nicht verheimlichen, was ich an ihnen nicht so toll fand 😉

Einen kleinen Minus meinerseits gibt es dafür, dass der Daumen nicht geschützt wird, denn dieser wird im Training ebenfalls oft in Mitleidenschaft gezogen! Bei meinen Pull-ups hatte ich leider (weiterhin) Probleme mit den Grips, da sie bei jedem Kipp auf der Innenseite leicht hochklappen. Nun gut, ich denke, Du wirst das Problem nicht haben, wenn Du Deine Pull-ups strict machst 😀

Ich fand es ebenfalls interessant mir noch eine zweite Meinung von einer Trainings-Kollegin einzuholen, der ich die Grips für ihre Competition auf Sizilien zur Verfügung gestellt habe…hier ist ihr persönliches Fazit:

 

IMG_0573

Raffaela von der CrossFit SG testete die Grips gleich bei ihrer ersten Competition auf Sizilien!

„Zunächst einmal vielen Dank, dass ich die PRGear WOD Grips beim Sicily Throwdown testen durfte!! Ich habe sie gleich bei diversen WODs und Übungen eingesetzt. Mein Fazit: für Übungen wie Toes-to-Bar, Weighted Carry oder zum Schonen der Hände allgemein, wie z.Bsp. bei Kettlebell Swings usw. finde ich sie super! Bei den Pull-ups, Chest to Bar u.Ä. rutschen sie leider auch bei mir über die Finger. Ich werde sie allerdings für mein weiteres Training behalten!“

Zusammenfassend können wir beide also sagen, der PRGear WOD Handschuh lohnt sich, wenn Du viel mit der Hantel arbeitest und Probleme mit Schwielen oder aufgerissenen Händen hast! Vor allem beim Kreuzheben sind sie eine große Hilfe! Und wie bereits erwähnt – wenn Du ein Kraftmonster bist und Deine Pull-ups sowieso nur strict machst, helfen sie Dir definitiv auch 😀

Kurzum: für jedermann, der das Problem schmerzender Hände beim Training kennt und bis dato mit keinen Handschuhen wirklich zufrieden war: Go for it!!

Zu kaufen gibt es sie super easy über Amazon und zwar GENAU HIER!

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

©2018 fitness & food

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?